Internationale Regatta Wiesbaden 2022

Wiesbaden (DE)

29.Juni 2022

Internationale Regatta in Wiesbaden 2022

Perfekte Bedingungen sowohl auf der Wetterseite wie auch auf dem Wasser, boten den Rahmen für ein gelungenes Wettkampfwochenende für den Kanu Club Schaffhausen in Wiesbaden. Ein ausgewähltes Team nahm die lange Reise auf sich, um sich mit der internationalen Konkurrenz zu messen. Wenn auch das primäre Ziel war, die Athleten an das internationale Niveau zu gewöhnen, konnten die Schaffhauser dennoch das eine oder andere Ausrufezeichen setzen. Levin Benker klassierte sich über die Langdistanz auf dem guten siebten Rang. Er fuhr dabei hinter der sechsköpfigen Spitzengruppe aus absoluten Topathleten und mit einigem Abstand vor dem restlichen Feld. Adriana Fluri, Sarah Mann, Melissa Soltysiak und Mara Schnorf erpaddelten sich eine Bronzemedaille in der Viererkonkurrenz. Den beiden Letztgenannten gelang diese Leistung auch in der Doppelkonkurrenz. Ebenfalls sehr erwähnenswert ist die Leistung von Noah Mähr. Als jüngster Teilnehmer aus Schaffhausen, sicherte er sich eine Bronzemedaille in der sehr gut besetzen Einerkonkurrenz seiner Altersklasse. Wichtiger als die zugegeben guten Ergebnisse war aber die Erkenntniss, dass die Schaffhauser Athletinnen und Athleten im internationalen Vergleich dabei sind. So waren viele Rennen äusserst knapp und nicht immer waren die Hundertstel auf Schaffhauser Seite. Dennoch konnten die Schaffhauser Paddlerinnen und Paddler zufrieden die lange Heimreise antreten, wo sie am späten Sonntagabend eintrafen.

Florian Poles

Resultate

Videos