Bodensee Kanu Regatta 2022

Romanshorn

07.September 2022

Bodensee Kanu Regatta 2022

Auch ein heftiger Schauer mochte die Partystimmung der Schaffhauser Athletinnen und Athleten nicht trüben. Zu gut war die Bilanz an diesem Wochenende.

Nico Koblet und Noah Mähr sicherten sich in jedem Rennen, in welchem sie einzeln starteten, die Goldene Auszeichnung. Auch in den Mannschaftsbooten vermochten sie weitere Podiumsplätze herausfahren. Ebenfalls stark ist die Leistung von Levin Benker einzuschätzen, welcher in einem grossen Teilnehmerfeld mehrere zweite Plätze erpaddelte. Melissa Soltysiak und Mara Schnorf sowie auch Sarah Mann und Adriana Fluri und auch Meike Küppers bestiegen das Treppchen an diesem Wochenende mehrfach. Eine besondere Freude ist es aber auch die Athleten zu erwähnen, welche erst die zweite Saison Wettkämpfe bestreiten, und dies überaus erfolgreich tun. Delwyn Williams zeigte zusammen mit Ellen Simon starke Rennen und so war es sicherlich verdient, dass diese beiden je mit zwei Medaillen ausgestattet wurden. Dieselbe Anzahl sicherten sich auch die Paarungen Mika Kräuchi / Simon Frey sowie Leander Wütrich und Nico Schüpbach. Auch André Benker und Sven Messmer standen mehrfach auf dem Podest.

Bei all diesen Resultaten fällt es fast schwer, daran zu erinnern, dass einige Athleten sicherlich nicht ganz zufrieden waren mit dem Verlauf. Romanshorn bietet traditionell schwierige Bedingungen auf dem See und so war es auch dieses Wochenende nicht weiter erstaunlich, dass einige Teilnehmer das Ziel leider nicht erreichten und auf der Strecke kenterten. Bis zu den Schweizer Meisterschaften werden die Trainer des Kanu Club Schaffhausen also noch einmal ein Auge auf die Bootssicherheit werfen, um keine Chance auszulassen eine Schaffhauser Athletin oder einen Schaffhauser Athleten aufs Podest fahren zu sehen.

Florian Poles

Resultate

Videos